Was ist ein Fisheye-Objektiv?

Ein Fisheye-Objektiv ist eine besondere Art von Weitwinkelobjektiv, das eine verzerrte, kugelförmige Sicht auf die Welt zeigt, benannt nach der Art, wie Fische sehen. Der Fisheye-Effekt, den wir bei der Verwendung dieses Objektivs erhalten, ist ein Bild mit gekrümmten äußeren Ecken im Rahmen und einem verzerrten Randbereich. Warum ist das so?

Die meisten gängigen Objektive, wie das normale Weitwinkelobjektiv und andere, sind geradlinig. Diese Objektive geben am besten wieder, was das menschliche Auge sieht, und erfassen gerade Linien als gerade Linien.

Der Grund für den Fisheye-Effekt ist, dass das Objektiv gekrümmt ist und eine tonnenförmige Verzerrung verursacht, die am Rand der Aufnahme sehr deutlich zu sehen ist.

Da Fisheye-Objektive extrem breit sind, haben sie eine Brennweite zwischen 4-16 mm. Je kleiner diese Brennweite ist, desto größer ist der Blickwinkel, den es bietet. Ein herkömmliches Weitwinkelobjektiv bietet ein Sichtfeld von 70-120°, aber ein Fisheye-Objektiv kann diesen Winkel auf bis zu 180° vergrößern, manchmal sogar noch mehr! Dank dieses großen Blickwinkels können Sie eine Nahaufnahme Ihres Motivs machen und gleichzeitig die Landschaft oder den Hintergrund dahinter in Szene setzen. Durch den Nahfokus erhalten Sie großartige Farben und Schärfe und können große Objekte viel näher aufnehmen als mit einem herkömmlichen Weitwinkelobjektiv.

Arten von Fisheye-Objektiven

Fisheye-Objektive lassen sich in zwei Gruppen einteilen: zirkuläre und Vollformat-Fisheyes. Ein kreisförmiges Objektiv projiziert das gesamte sphärische Bild auf den Kamerasensor, während ein Vollformatobjektiv ein Bild projiziert, das größer als der Sensor ist. Dies führt zu einem nicht kreisförmigen Foto mit einem Sichtfeld von weniger als 180°.

Fisheye-Objektive für Smartphones sind beliebte Gadgets für experimentierfreudige Menschen mit kleinem Budget.

Wie man ein Fisheye-Objektiv verwendet

Viele halten Fisheye-Objektive für ein Spielzeug oder eine Spielerei. Es stimmt, sie eignen sich hervorragend für witzige und skurrile Porträts - aber das bedeutet nicht, dass sie nicht auch für ein Statement verwendet werden können! Sie eignen sich hervorragend, um einzigartige, auffällige Bilder zu schaffen und neue Perspektiven zu erkunden.

Die Verzerrung des Fischauges bedeutet, dass kleine Änderungen im Bildausschnitt große Auswirkungen auf die Komposition und das Bild als Ganzes haben. Versuchen Sie, Ihr Motiv in der Mitte der Aufnahme zu halten, um es nicht zu verzerren. An Orten mit wenig geraden Linien in der Landschaft oder Architektur oder mit natürlich geschwungenen Linien lässt sich die tonnenförmige Verzerrung leicht minimieren oder sogar betonen und mit ihr spielen. Es gibt auch Nachbearbeitungstechniken, um ein Bild zu "verfremden", indem man die Verzeichnung verringert oder entfernt.

Fisheye-Objektive sind in der Regel billig, leicht und sehr einfach zu verwenden. Setzen Sie einfach ein Fisheye-Objektiv vor Ihren Sensor und schauen Sie durch den Sucher, um die Kreativität in dieser neuen Weltanschauung zu erkunden.

Noch unentschlossen? Lesen Sie diese 7 Gründe, warum Fisheye-Objektive großartig sind, auf Petapixel.com oder mieten Sie das Objektiv auf Wedio, um es auszuprobieren.

Warum sollte ich ein Objektiv mieten?

Kameraausrüstung mieten: Zugang zu Profi-Ausrüstung

qqHXJy6AWlc

Kamera mieten: Bringen Sie Ihre Produktion auf die nächste Stufe

71PttfqWPXk

Kameraverleih: Sparen Sie Geld mit Wedio

5sHshmF1n_Y