Was ist ein Blitzschuh?

Ein Blitzschuh ist ein Anschluss an der Oberseite vieler Kameras, an dem kompatibles Zubehör, wie z. B. ein Blitzgerät, angebracht werden kann. Er sieht ähnlich aus wie eine abgewinkelte Metallhalterung mit einem Metallkontaktpunkt in der Mitte. Dieser ermöglicht eine elektrische Verbindung zwischen der Kamera und dem Zubehör für eine nahtlose Blitzsynchronisation. Auf diese Weise kann der Blitz kabellos ausgelöst werden. Da Spannung und Form nicht genormt sind, kann es zu Inkompatibilitäten zwischen den Marken kommen.

Blitzschuhe können auch zum Anbringen eines Suchers, Entfernungsmessers oder GPS-Geräts verwendet werden.

Wie man einen Blitzschuh verwendet

Sie sind einfach zu verwenden! Die meisten DSLR-Kameras haben einen Blitzschuh auf der Oberseite, direkt über dem Aufklappblitz. Das Gerät, das Sie anbringen möchten, muss an der Unterseite eine Anschlussplatte haben, die in die Halterung des Blitzschuhs passt. Mit Hilfe eines Rädchens oder Hebels können Sie dann Ihren Blitz oder ein anderes Zubehörteil an Ihrer Kamera befestigen.

Auf dieser Website finden Sie eine ausführlichere Anleitung für die Verwendung Ihres Blitzes im Blitzschuh.

Blitzschuh vs. Kaltblitzschuh

Ein Kaltblitzschuh ist wie ein Blitzschuh, nur dass er keine Kommunikation zwischen dem Gerät und der Kamera zulässt. Stattdessen wird die Verbindung über Kabel hergestellt. Der einzige Zweck des Kaltschuhs besteht darin, Zusatzgeräte an der Kamera zu befestigen und sie in Richtung des Gravitationszentrums zu halten. Das bedeutet, dass Ihre Kamera nicht aus dem Gleichgewicht gebracht wird. Sie sollten die Verwendung des kalten Schuhs für Geräte wie externe Mikrofone, einen per Kabel angeschlossenen Blitz oder GoPros in Betracht ziehen.