Einheitsgröße für alle... beim Dokumentarfilmemachen gilt diese Regel definitiv nicht. Es kommt immer darauf an - sind Sie ein Anfänger, der seinen ersten Dokumentarfilm plant? Oder ein Profi, der es zum x-ten Mal macht?

In diesem Blog werde ich mich auf Empfehlungen für Anfänger und etwas fortgeschrittenere Filmemacher konzentrieren, die zwar schon einige Filme gedreht haben, aber noch keinen Dokumentarfilm. Denn ein Dokumentarfilm ist nicht wie jeder andere Film!

Wedio-Top-Tipps
Die beste Kamera für Dokumentarfilme 2022
Canon EOS R5
  • Sensationelle Filme aufnehmen - mit 45 MP
  • Kinofilme erstellen - mit 12-Bit 8K RAW-Videos
  • Fortschrittlicher AF - mit künstlicher Intelligenz und Deep Learning
SIEHE ANGEBOTE VON
£ 80
pro Tag
£320
pro Monat
ENTDECKE
Panasonic Lumix GH5
  • Mikro-Vier-Drittel-System - eine Allround-Evolution
  • Hybridkamera - herausragend in der Video- und Bildaufnahme
  • Bluetooth und Wi-FI - für ein flexibles Aufnahmeerlebnis
SIEHE ANGEBOTE VON
£ 25
pro Tag
£ 72
pro Monat
ENTDECKE
Sony PXW-FX9
  • 6k-Vollformat-Camcorder - mit großem Format
  • 4k-Aufnahmen mit 60fps - mit 190fps CMOS-Sensor
  • Schneller Hybrid-AF - mit Gesichtserkennung
SIEHE ANGEBOTE VON
£ 143
pro Tag
£ 647
pro Monat
ENTDECKE
Canon EOS C300 MK II
  • Modernste Technologie - für kreatives Filmemachen
  • Aufnahme von 4k-/Voll-HD-Video - mit 15-stufigem Dynamikbereich
  • Externe RAW-Ausgabe - Verwirklichen Sie Ihre kreative Vision
SIEHE ANGEBOTE VON
£ 120
pro Tag
£ 444
pro Monat
ENTDECKE
Blackmagic Design Pocket Cinema Kamera 6K
  • Werden Sie kreativ - defokussierte Hintergründe und wunderschönes Bokeh
  • Erstellen Sie filmreife Bilder - großer 6144x3456-Super-Sensor
  • Multifunktionsgriff - mit Fingerspitzensteuerung
SIEHE ANGEBOTE VON
£ 60
pro Tag
£ 110
pro Monat
ENTDECKE

Wir werden es erkunden:

- Canon Vixia HF G40

- Panasonic Lumix GH5

- Sony DSC-RX10 IV

- Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k (und 4k)

- Canon EOS C100 MK II

- Panasonic Lumix DC-S1H

- Sony PXW-FS7 II 4K XDCAM

- Canon C300 MK II (gegenüber Canon C500 MK II)

- Sony PXW-FX9

Canon Vixia HF G40

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Digitalkameras und digitalen Camcordern. Digitale Camcorder können nicht nur auf Flash-Speicherkarten aufzeichnen, sondern die Inhalte auch intern speichern. Camcorder sind oft mit mehr Funktionen für Dokumentarfilmer konzipiert.

Der Vixia HF G40 kann zwar keine 4K-Aufnahmen machen, dafür aber Full-HD-Aufnahmen mit 1920x1080p und bis zu 60 Bildern pro Sekunde im mp4-Format. Es ist ein perfekter Camcorder für Einsteiger, aber unterschätzen Sie dieses Gerät nicht, vor allem wenn Sie bereits Erfahrung mit dem Filmen haben.

Der G40 passt fast in jede Tasche. Sie können auch bei schlechten Lichtverhältnissen anständige Aufnahmen machen. Die G40 verfügt über einen CMOS-Sensor und ein 20faches HD-Videozoomobjektiv mit manuellem Fokus/Zoomring.

Eine gebrauchte Canon G40 kostet etwas mehr als 900 US-Dollar, während der Einzelhandelspreis für eine neue Kamera bei etwa 1.000 US-Dollar liegt. Aber denken Sie daran, dass es sich nur um einen Camcorder handelt, Sie sollten also besser etwas anderes für Ihre Fotos zur Hand haben.

Panasonic Lumix GH5

Die Panasonic Lumix GH5 ist ein absoluter Favorit unter Dokumentarfilmern. Auch wenn einige Leute behaupten, dass die neuere Panasonic Lumix GH5s eine bessere Kamera ist, bleibt die GH5 die bessere Kamera für Dokumentarfilmer.

Die GH5 ist eine der meistverkauften Videokameras der letzten Jahre. Dies wurde durch eine Preissenkung dank des aktualisierten GH5s-Modells unterstützt. Bei der Markteinführung verlangte Panasonic $1999 für die GH5, jetzt kann man sie für rund $1400 erwerben.

Es handelt sich um eine sehr leistungsfähige spiegellose Micro Four Thirds-Kamera mit einem 20,3-Megapixel-Sensor, der von einem zuverlässigen Venus-Engine-Prozessor und einer internen 10-Bit-4:2:2-4k-Aufnahme mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde unterstützt wird. Die GH5 hat sich als sehr fähige Dokumentarfilmkamera erwiesen, die kompakt ist und überall hin mitgenommen werden kann!

Einen Testbericht über die Kamera können Sie hier lesen.

Dokumentarfilm 101: Beste Dokumentarfilmkamera | Matt Harris x Wedio

Sony DSC-RX10 IV

Die Sony DSC-RX10 IV ist eine All-in-One-Kamera, die sich perfekt für Hobbyfilmer, Gelegenheitsfotografen und Reisende eignet. Mit einem ungefähren Preis von 1.500 $ könnten fortgeschrittene Filmemacher jedoch von der beeindruckenden Liste der technischen Daten und Funktionen in Versuchung geführt werden.

Die RX10 IV verfügt über einen 20-MP-CMOS-Sensor, ein 315-Punkte-Autofokussystem mit Phasendetektion, das 65 % des Bildfeldes abdeckt, ein Touch-LCD und einen EVF sowie integriertes Wi-Fi und Bluetooth. Sie nimmt detailreiche 4K-Videos und 1080p-Zeitlupen auf und hat einen nativen ISO-Bereich von 100-12800.

Sie verfügt über ein 25-fach-Zoomobjektiv, einen großen 1-Zoll-Sensor, Autofokus mit Phasenerkennung und 24fps Raw-Aufnahme mit Tracking. Sie ist staub- und spritzwassergeschützt, wetterfest und hat eine Akkulaufzeit, die bequem 400 Aufnahmen ermöglicht. Sie bietet auch Videoaufnahmen mit hoher Bildrate und liefert eine erstklassige Bildqualität.

Sony dsc-rx10 iv video camera for beginner filmmakers and videographers

Blackmagic Pocket Cinema Kamera 6K

Die BMPCC 6k ist eine beliebte Kamera für Filmemacher. Warum das so ist, fragen Sie sich vielleicht? Das von ihr produzierte Filmmaterial fühlt sich filmisch an, und das alles in einem kompakten und leichten Gehäuse. Die BMPCC 6K verfügt über einen S35-Sensor, einen EF-Anschluss und nimmt ProRes 4K oder 6K BRAW auf.

Sie ist perfekt für Filmemacher, die hochwertiges Rohmaterial in einem kleinen Gehäuse aufnehmen möchten. Die Zeitlupe ist viel sauberer und schärfer als bei ihrem Vorgängermodell, der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K.

Der Preis der BMPCC liegt bei 2.499 US-Dollar und damit deutlich unter dem vieler DSLR-Kameras. Sie wird oft als eine der besten DSLR-Kameras in diesem Preissegment angesehen. Dieses beliebte Modell kann bei Wedio gemietet werden.

Wenn der Preis für Sie immer noch zu hoch ist - es gibt eine Lösung! Entscheiden Sie sich für das kleine 4K-Geschwisterchen der BMPCC 6K. Während viele spiegellose Kameras sowohl für den Video- als auch für den Fotobereich konzipiert sind, hat sich Blackmagic Design ganz auf die Filmemacher spezialisiert.

Diese beiden Kameras sind ein Volltreffer, wenn es um kleine und erschwingliche Handheld-Kameras geht. Mit ihrem beeindruckenden Sensor, der Fähigkeit, DCI 4k 4096x2160 mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen und dem Blackmagic Raw und ProRes 4:2:2 Codex.

Sie eignet sich hervorragend für Dokumentarfilme mit wenig Licht und bietet einen Dynamikbereich von 13 Blendenstufen. Sie bietet außerdem bis zu 120 Bilder pro Sekunde in beschnittenem Full HD. Sie sollten in der Lage sein, eine BMPCC 4k für knapp unter 1300 $ zu bekommen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie mehr darüber in unserem Blog.

Blackmagic design camera for filmmakers and creators

Canon EOS C100 MK II

Die Canon EOS C100 MK II ist für Event-Videofilmer, Dokumentarfilmer und unabhängige Filmemacher gedacht. Es handelt sich um eine 8,3-Megapixel-Kinokamera mit einem Super-35-mm-CMOS-Sensor, Full HD, Dual Pixel CMOS AF und Gesichtserkennungs-AF. Der ISO-Bereich reicht bis zu 102400.

Die C100 II verfügt über integrierte Wi-Fi- und Fernbedienungsfunktionen, einen HDMI-Ausgang, einen EF-Objektivanschluss, Dual-Format AVCHD / MP4-Aufnahmen mit bis zu 1080 / 60p und einen digitalen Sucher.

Sie können bis zu 3 Stunden in HD auf einer einzigen 32-GB-Karte aufnehmen. Der 12-stufige Dynamikbereich eignet sich hervorragend für Aufnahmen im Stealth-Modus und bei schlechten Lichtverhältnissen. Die C100 II kostet etwa $2.500-2700.

Canon EOS C100 ii videocamera with LED light

Panasonic Lumix DC-S1H

Panasonic hat eine bahnbrechende Technologie für seine Kameras der GH5-Serie entwickelt. Die Lumix DC-S1H steht dem jedoch in nichts nach!

Die S1H ist eine professionelle spiegellose Vollformatkamera mit einem CMOS-Sensor mit 24,2 Megapixeln. Sie zeichnet intern 6k bei 24p in 10-bit 4:2:2 auf.

Die Kamera verfügt über 5-Achsen-IBIS, zwei UHS-II-SD-Kartensteckplätze, 6,5-stufige Stabilisierung, einen kippbaren LCD-Bildschirm und unbegrenzte Aufnahmezeit. Sie ist außerdem wetterfest und damit staub-, spritzwasser- und frostbeständig bis -10 °C.

Die S1H verfügt außerdem über zwei native ISO-Werte im Bereich von 640 bis 4000, ohne das Rauschen zu erhöhen, sowie über eine hohe Bildrate bei der Aufnahme mit Autofokus. Die S1H kostet knapp unter 4.000 US-Dollar.

Panasonic Lumix S1H video camera close up

Sony PXW-FS7 II 4K XDCAM

Die Sony PXW-FS7 II 4K XDCAM ist für Dokumentarfilmer gedacht. Sie ist das Ergebnis jahrelanger Gespräche mit Leuten aus der Branche.

Die FS7 verfügt über ein S35-Kamerasystem, das echte 4K liefert und entweder in DCI oder UHD mit XAVC oder MPEG-2 aufzeichnen kann. Die Kamera bietet einen Dynamikbereich von 14 Stopps, eine Empfindlichkeit von ISO 2000 und integrierte ND-Filter. Mit der Zeitlupenfunktion können Sie bis zu 60 Bilder pro Sekunde bei 4K oder 180 Bilder pro Sekunde bei HD aufnehmen.

Die Kamera verfügt über zwei XQD-Speicherkartensteckplätze für extralange Aufnahmen. Der Preis der Sony FS7 lag im Jahr 2021 bei rund 8.000 US-Dollar nur für das Gehäuse. Wenn Sie sich über die Mietoptionen informieren möchten, brauchen Sie nicht weiter zu suchen.

Sony pxw-fs7 video camera with microphone on a table in the nature

Canon C300 MK II

Die Canon C300 MK II ist das High-End-Gerät der Branche und eine der beliebtesten professionellen Videokameras der Marke. Sie hat ein etwas größeres Gehäuse als eine normale spiegellose oder DSLR-Kamera.

Die C300 MK II verfügt über einen S35-mm-Sensor, der intern bis zu 4k mit einem Dynamikbereich von 14 bis 15 Blenden aufnimmt, sowie über 4:4:4 RGB, ideal für Farbaufnahmen.

Sie ist eine großartige Kinokamera mit erstklassiger Bildqualität und verbesserter Ergonomie. Dank ihres kurzen Gehäuses lässt sie sich besonders leicht und einfach von Hand filmen. Als sie auf den Markt kam, lag der Preis bei 15.999 $, aber jetzt kann man sie leicht für etwa 8.000 $ kaufen.

Zum Vergleich können wir uns den größeren Bruder der C300 II, die Canon C500 MK II, ansehen. Der Preis der C500 MK II ist doppelt so hoch wie der der C300 MK II.

Die C500 MK II kann intern RAW Lite aufzeichnen, hat aber auch einen Vollformat- oder Großformatsensor.

Sie verfügt über austauschbare PL- und EF-Objektivanschlüsse, so dass Sie nicht zwei Gehäuse kaufen müssen, sondern nur die Objektive.

Und schließlich verfügt sie als eine der ersten Kameras der Canon C-Serie über eine großartige Zeitlupenfunktion mit internem 4K 60p. Mit dieser Kamera haben Sie die Möglichkeit, echte native 2x anamorphotische Aufnahmen zu machen. Echte Hauttöne und Farben machen sie perfekt für Indie- oder Dokumentarfilmemacher.

Canon c300 ii c500 ii video camera stills on a tripod

Sony PXW-FX9

Die Sony PXW-FX9 ist ein 6k-Vollformat-Camcorder mit einem großformatigen CMOS-Sensor und dem ersten elektronischen variablen ND-Filter für das Vollformat. Er kann 4k-Aufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde machen und bietet Zeitlupenaufnahmen mit 190 Bildern pro Sekunde. Er verfügt über einen schnellen Hybrid-AF mit Gesichtserkennung und ist mit einem Preis von rund 10.000 US-Dollar einer der teureren Camcorder auf der Liste.

Er verfügt über einen doppelten Basis-ISO-Wert, einen Dynamikbereich von 15 Blendenstufen und zeichnet mit 10 Bit 4:2:2 auf. Der FX9 kann UHD 4K (3840 x 2160) mit bis zu fast 60 Bildern pro Sekunde oder HD mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Im Vergleich mit der Canon C500 II - sie können ein wenig kämpfen, da beide Kameras sehr ähnliche Spezifikationen haben. Allerdings ist die FX9 um mehr als 5.000 Dollar billiger, so dass dies ein ziemlich großer Faktor und eine einfache Wahl für viele der Käufer sein könnte.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, einen Dokumentarfilm zu drehen, und ein paar Tipps brauchen , was Sie wissen müssen, bevor Sie loslegen, besuchen Sie unseren Blog, damit Sie die Aufnahmetaste ohne zu zögern drücken können!

Man with black clothes and glasses holding a sony video camera

Zusätzliche Tipps

Zubehör für Ihren Dokumentarfilm

Ja, die Kamera ist wichtig! Aber was ist mit der anderen Ausrüstung und dem Zubehör, das Sie auf Ihrer Reise brauchen könnten? Denken Sie an einen Audiorekorder für Ihre Interviews, Licht und LED-Panel, Stativ oder Gimbal.

Ausrüstung für Dokumentarfilme
$100 Video-LED-Licht-Kit!

Welches ist Ihr Favorit?

FAQ

Welche Kameras eignen sich am besten für das Drehen von Dokumentarfilmen?

Im Jahr 2022 sind die besten Kameras für Dokumentarfilme:
  • Canon Vixia HF G40
  • Panasonic Lumix GH5
  • Sony DSC-RX10 IV
  • Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k (und 4k)
  • Canon EOS C100 MK II
  • Panasonic Lumix DC-S1H
  • Sony PXW-FS7 II 4K XDCAM
  • Canon C300 MK II (gegenüber Canon C500 MK II)
  • Sony PXW-FX9

Welche Ausrüstung brauchen Sie für einen Dokumentarfilm?

Ihre Kamera ist sehr wichtig, aber denken Sie auch an die andere Ausrüstung und das Zubehör. Sie brauchen einen Audiorecorder für Ihre Interviews, Licht, ein Stativ oder eine kardanische Aufhängung. Neben der Ausrüstung müssen Sie auch Ihr Team, Ihre Zeit und Ihre Finanzen planen. Diese Planungsphase ist genauso wichtig wie die Durchführung, daher sollten Sie alles planen, bevor Sie die Kamera in die Hand nehmen und drehen.

Ist die GoPro für Dokumentarfilme geeignet?

Die Videoqualität der GoPro-Kameras ist nicht mit der einer typischen Filmkamera vergleichbar. Die GoPro ist jedoch eine diskrete, sportliche und robuste Kamera. Das bedeutet, dass sie für die Aufnahme bestimmter Szenen, die diese Eigenschaften erfordern, nützlich sein kann. Zum Beispiel für die Aufnahme von Szenen, in denen eine Person in Bewegung ist, um eine Ich-Perspektive zu erhalten.

Welche Art von Kamera ist für Dokumentarfilme geeignet?

Sie brauchen eine Kamera mit hervorragender Videoqualität, die aber auch robust, handlich und kompakt ist. Dokumentarfilme erfordern in der Regel Reisen und Dreharbeiten in unkontrollierten Gebieten. Sie brauchen also eine Kamera, die in den meisten Klimazonen beständig ist und die sich leicht bedienen und transportieren lässt.

Kann ich eine Kamera für meinen Dokumentarfilm mieten?

Ja, Sie können eine Kamera ganz einfach auf Websites wie Wedio mieten. Mieten oder abonnieren Sie sie jetzt.

Mieten Sie Kameras von lokalen Anbietern.

Sparen Sie bis zu 40 %.
Globale Abdeckung inklusive.

Mieten zum Ausprobieren

€10

Mieten um zu besitzen

€20

https://images.wedio.com/images/listing_images/images/1947741/thumb/220111-Udstyrsudlejning-109.jpg

https://www.wedio.com/en/sony-pxw-fx9

https://images.wedio.com/images/listing_images/images/1939408/thumb/rent-blackmagic-pocket-cinema-camera-6k-on-wedio.jpg

https://www.wedio.com/en/blackmagic-pocket-cinema-camera-6k

https://images.wedio.com/images/listing_images/images/1917850/thumb/rent_canon_c300_mk_ii_ef_mount_-_4.jpg

https://www.wedio.com/en/canon-eos-c300-mk-ii

https://images.wedio.com/images/listing_images/images/1932439/thumb/-DSF1041.jpg

https://www.wedio.com/en/canon-eos-c500-mk-ii