Der Mensch hat viele coole Dinge gelernt. Leider gehörte das Fliegen nicht dazu (nimm das nicht persönlich, Ryanair).

Ich habe gute Nachrichten. Heutzutage ist das vielleicht gar nicht mehr so unmöglich.

Auch wenn man kein Vogel sein kann... man kann eine Drohne sein.

Lassen Sie uns in das Konzept der FPV-Drohnen eintauchen, damit wir Sie mit einigen der besten Drohnen da draußen in die Luft bringen können.

Was ist eine FPV-Drohne?

Eine FPV-Drohne bietet Ihnen ein besonders intensives und interaktives Flugerlebnis.

Anstatt die Drohne von außen zu betrachten, sehen Sie durch die Augen der Drohne.

Das ist möglich, weil die Kamera der Drohne nicht nur aufnimmt, sondern auch ein Live-Video überträgt, das Sie entweder auf einem Monitor (einem High-End-Bildschirm oder einfach auf Ihrem Smartphone) oder einer Videobrille (für ein intensiveres Erlebnis) sehen.

Zweifellos wird diese Art von Drohne alle Ihre Drohnenaktivitäten verbessern: von der Fotografie über die Erkundung neuer Orte bis hin zu gelegentlicher Akrobatik und natürlich zu Drohnenrennen.

Im Großen und Ganzen unterscheiden sich herkömmliche Drohnen und FPV-Drohnen nicht sonderlich voneinander, sie haben ein ähnliches Design und funktionieren identisch. Sie können Ihre FPV-Drohne wie eine normale Drohne fliegen, und herkömmliche Drohnen können oft so angepasst werden, dass sie als FPV-Drohnen funktionieren.

FPV-Drohnen müssen jedoch manchmal selbst installiert werden und sind anfälliger für Unfälle (deshalb gibt es FPV-Simulatoren, mit denen die Piloten üben können). Der Hauptunterschied betrifft zweifellos das Flugerlebnis: First-Person-View-Drohnen vermitteln ein echtes Gefühl für Geschwindigkeit, Flugmanöver usw.

drone in the desert

Die verschiedenen FPV-Drohnentypen

Fertig zum Fliegen

Wie der Name schon sagt, kommen RTF-Drohnen flugfertig aus der Verpackung. Das bedeutet, dass diese Modelle mit allem geliefert werden, was Sie brauchen, um mit dem Fliegen zu beginnen.

Dazu gehören die eigentliche Drohne, ein RC-Sender (der Controller), ein Empfänger und ein Akku (manchmal sogar ein billiges Ladegerät für diesen Akku).

Einige Kits enthalten Extras wie FPV-Ausrüstung, Cash-Kits und hochwertigere Akkuladegeräte.

Flugfertige Drohnen eignen sich perfekt für Anfänger, da Sie in der Regel keine weiteren Teile kaufen müssen und kein selbständiger Zusammenbau erforderlich ist.

Binden und Fliegen

Ähnlich wie die vorherigen Modelle sind auch die Bind-and-Fly-Drohnen bereits vormontiert und enthalten alles, was Sie benötigen, außer einem Sender.

Die gute Nachricht ist, dass diese Drohnen bereits über einen Empfänger verfügen, so dass Sie jeden beliebigen Sender anschließen können.

Außerdem müssen Sie manchmal Ihre Batterien besorgen, um diese Drohnen fertig zu stellen.

Bausätze

Die meisten Drohnen-Enthusiasten wollen ihre Drohnen selbst bauen. Wenn Sie sich mit den Komponenten einer Drohne auskennen und Ihr Fahrzeug individuell gestalten möchten, ist der Kauf von FPV-Bausätzen die richtige Wahl für Sie.

Es gibt verschiedene Bausätze: erschwingliche, teure, komplexe und einfach zusammenzustellende. Alles ist eine Frage des Budgets, der Heimwerkerfähigkeiten und des Produkts, das Sie erreichen wollen.

Gehören Sie zu den Selbstbauern? Erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene FPV-Drohne bauen können.

DIY-Renndrohnen

Als Drohnen-Rennfahrer kann die Personalisierung Ihres Fahrzeugs einer der aufregendsten Teile des Prozesses sein. Im Gegensatz zu einer normalen Heimwerker-Drohne haben Renndrohnen einen bestimmten Zweck, was bedeutet, dass Sie bestimmte Eigenschaften wie Fluggeschwindigkeit, Agilität beim Ausweichen vor Hindernissen, große Signalreichweite und lange Flugzeit verbessern wollen.

drone in the air

Die 5 besten FPV-Drohnen

1. DJI FPV Combo

Die DJI FPV ist die erste FPV-Drohne dieses Qualitätsherstellers, und sie wird Sie nicht enttäuschen.

Sie zeichnet sich durch ihren Akku (mit dem Ihre Drohne bis zu 20 Minuten fliegen kann, während andere Drohnen in der Regel maximal 10 Minuten durchhalten), ihre hervorragende Optik (die OcuSync 3.0-Übertragung ermöglicht scharfe Videos ohne statische Störungen) und ihre Geschwindigkeit (maximale Geschwindigkeit von 86 Meilen pro Stunde) aus.

Wenn Sie jedoch ein Anfänger sind, sollten Sie es sich zweimal überlegen, bevor Sie diese Drohne kaufen, da die hohe Geschwindigkeit eine unerwünschte Komplikation darstellen kann.

2. EMAX TinyHawk 2

Die TinyHawk 2 gilt als eine der besten Mini-Drohnen auf dem Markt und ist ein sehr beliebter Indoor-Racer. Diese Drohne ist nicht nur erschwinglich, sondern wird auch mit einer Schnellstartanleitung und Ersatzpropellern geliefert, was sie zu einer guten Option für Einsteiger macht.

Sie gilt als sehr schnell (Höchstgeschwindigkeit ca. 50 km/h), langlebig, einfach zu fliegen und stabil. Außerdem ist der TinyHawk 2 mit einem LED-System ausgestattet (das zwar keine Rennvorteile bringt, aber trotzdem ziemlich cool ist).

Wenn Sie Ihre Drohne im Freien einsetzen möchten, ist sie leider nicht die richtige Drohne für Sie (ihr Rahmen ist sehr leicht und nicht für windiges Wetter geeignet).

3. iFlight ProTek35 4S CineWhoop FPV

Die iFlight ProTek35 4S wird von vielen als die beste FPV-Drohne für Filmaufnahmen angesehen. Sie lässt sich leicht zusammenbauen und transportieren, hat eine gute Akkulaufzeit (der 4S-Akku erlaubt etwa 10 Minuten) und ein neues, leichteres Design, das das Flugerlebnis verbessert.

Auch die Motoren wurden verbessert: Sie sind schneller (mit einer Fluggeschwindigkeit von etwa 120 km/h) und weniger laut.

Nicht alle Nachrichten sind gut: einige behaupten, dass die integrierte Kamera nicht gut genug ist, was bedeutet, dass Sie möglicherweise eine neue kaufen müssen.

4. EMAX Hawk Pro FPV-Drohne

Die EMAX Hawk Pro gilt als "die schnellste Mini 5" Race FPV-Drohne" und hat einen guten Ruf.

Piloten schätzen sie wegen ihrer Geschwindigkeit (sie erreicht bis zu 100 MPH) und ihrer Widerstandsfähigkeit (wenn Sie mit 100 MPH fliegen wollen, brauchen Sie eine Drohne, die ein paar Abstürze aushält).

Außerdem ist die EMAX Hawk Pro perfekt für Heimwerker geeignet, da sie ein Montagesystem bietet, mit dem Designer ihre eigenen Anpassungen vornehmen können.

Aber auch hier gilt: Wenn Sie ein Anfänger sind, könnte diese Drohne überfordert sein, und sie ist eher für fortgeschrittene Piloten geeignet.

5. Walkera F210 Profis

Die Walkera F210 hat eine beeindruckende Geschwindigkeit, Stärke und leistungsstarke Funktionen.

Diese Drohne ist nicht nur mit einer hochauflösenden Kamera ausgestattet, sondern auch mit einem Nachtsichtobjektiv, mit dem Sie im Dunkeln fliegen können, und einem lichtempfindlichen Sensor, der die Kamera an die Helligkeit der Umgebung anpasst (kurz gesagt, Sie haben eine Fledermaus).

Der Nachteil ist, dass Sie nur Echtzeitaufnahmen sehen können (sie kann keine Fotos oder Videos aufnehmen).

Stoßfest, 12 Minuten Flugzeit und eine Höchstgeschwindigkeit von 50 mph... Ich würde sagen, sie ist eine gute Wahl.

Mieten oder abonnieren Sie Ihre nächste Drohne

Wenn Sie bis hierher gelesen haben, nehme ich an, dass Sie daran interessiert sind, eine FPV-Drohne zu kaufen (oder sie zumindest auszuprobieren).

Warten Sie nicht länger; mieten oder abonnieren Sie Ihre nächste Drohne.

Oder gehen Sie einen Schritt zurück und entdecken Sie weitere Ausrüstung. Hier geht es zu unserem Artikel über die wichtigste Kameraausrüstung.

Was ist die beste FPV-Drohne?

DJI FPV-Kombi

Welches ist die beste FPV-Renndrohne?

DJI FPV-Kombo

Welches ist die schnellste FPV-Drohne?

EMAX Hawk Pro FPV-Drohne

Sind FPV-Drohnen illegal?

Nein.

Mieten Sie FPV-Drohnen von lokalen Herstellern.

Sparen Sie bis zu 40%.
Globale Abdeckung inklusive.

Mieten zum Ausprobieren

€10

Mieten um zu besitzen

€20

https://images.wedio.com/images/listing_images/images/1946431/300x215/dji-fpv.jpg

https://www.wedio.com/en/fpv-drones

https://images.wedio.com/images/listing_images/images/1937729/300x215/ori-dji-fpv-combo-drone-3372.jpg

https://www.wedio.com/en/fpv-drones